25.+28. August 2011 in Mönchengladbach

EM Schulhockey Pokal 2011


Bericht vom Turnier

Freitag, 26.8.2011

Der Freitag beginnt mit gemäßigten Temperaturen und pünktlichem Spielbeginn. Bisher verläuft alles nach Plan, auch das Wetter ist bisher gnädig: statt der angekündigten Unwetter hatten wir bisher nur vereinzelte kurze Schauer. Alle Spiele laufen engagiert, aber fair ab; es wechseln immer Spiel vom JTFO Schulhockeypokal mit Spielen vom adidas Cup, sodass alle genügend Pause zwischen ihren Spielen haben.  Am späten Vormittag gab es eine Überraschung für alle Teilnehmer, sieben A-Kaderspielerinnen kamen spontan zu einer kleinen Autogrammstunde auf die Anlage. Yvonne Frank, Jana Teschke, Julia Karwatzki, die Torschützin von gestern - Eileen Hoffmann, Lena Andersch, Luisa Steindor und Janne Müller-Wieland hatten alle Hände voll zu tun, T-Shirts, Schläger, Sporttaschen und ihre mitgebrachten Autogrammkarten zu beschriften.

Nach der Mittagspause, in der alle in der Halle verpflegt wurden, laufen jetzt die Überkreuzspiele, um die Halbfinalteilnehmer für morgen früh zu ermitteln.

Der im Laufe des Nachmittags einsetzende Dauerregen hinderte die Mannschaften aber nicht, weiterhin gutes Hockey zu spielen. Als Halbfinalteilnehmer für Samstag qualifizierten sich die Karl-Rehbein-Schule aus Hanau gegen das Ökumenische Gymnasium aus Bremen sowie das Christianeum aus Hamburg gegen das Ludwigsgymnasium aus Köthen.

Nach dem Abendessen geht es gemeinsam in den Warsteiner Hockeypark, um die deutschen Herren um 21.00 gegen England anzufeuern. Die kommende Nacht wird hoffentlich auch wieder trocken, nicht ganz  so laut und entsprechend länger ;-)

Samstag, 27.08.2011

Im gut gefüllten Stadion trugen die Schulmannschaften kräftig zur guten Stimmung und Unterstützung der deutschen Herren bei und sahen viele sehenswerte Aktionen, die sie versuchen werden, heute gleich mal anzuwenden. Auch die Zeltstadt wurde ausgiebig in den Pausen erkundet. Da aber ja leider der Dauerregen für eine lange Spielunterbrechung sorgte, blieben nur die ganz Ausdauernden mit einigen Betreuern bis zum Sieg im Stadion. Die anderen machten sich müde, feucht und leicht frierend während der Unterbrechung wieder auf den Heimweg und erfuhren das Endergebnis dann auf der Anlage.

Die Nacht war leise - das Lauteste war der Regen auf den Zelten - aber wieder kurz durch den frühen Spielbeginn heute morgen.

Für das Endspiel um 12.30 haben sich das ökumenische Gymnasium Bremen und das Ludwigsgymnasium Köthen qualifiziert. Erst im Siebenmeterschießen setzte sich letztendlich das Ludwigsgymnasium aus Köthen durch und wurde Sieger im JTFO-EM-Schulhockeypokal 2011.

Die Siegerehrung, bei der jeder Spieler noch einen kleinen, von adidas gesponsorten, Hockeyschläger erhielt, wurde in der Halle vom gastgebenden GHTC von der Breitensportreferentin des DHB, Maren Boye, der Bundesjugendsprecherin, Friederike Jessen, und dem Vertreter vom Sponsor adidas, Benni Frucht durchgeführt. Es war der würdige Abschluss eines tollen Turniers.

 
20. - 28. August 2011
EuroHockey Europameisterschaft 2011 Damen und Herren
Auswahl
» Willkommen!
» Bericht vom Turnier
» Fotoalbum
» Spielplan | Ergebnisse
Teams
1. Ludwigsgym.-Köth.
2. Ökumenisches-Gym.
3. Karl-Rehbein-S.
4. Christianeum-HH
5. Gym. Hochrad
6. Ev.-Gym.-a-Hermann.
7. Martino-Katharineum
8. Werner-Heisenbg-Gym.
9. Gym. Blankenese
10. Bismarks.-Hannover
11. Hoffmann-v-Fallersl.-S.
12. John-Brinkm.-Gym.
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de